Train Low

Nach diesem Prinzip trainiert ein Sportler über einen gewissen Zeitraum mit entleerten Glykogenspeichern, um seine Leistungsfähigkeit zu steigern. Dabei bildet der Körper in der Trainingsphase zusätzliche Mitochondrien, was bei gefüllten Glykogenspeichern in eine höhere Energiebilanz resultiert. Das heißt der Sportler verbessert durch einen temporären Verzicht auf Kohlenhydrate seine Ausdauerleistungsfähigkeit, da sein Körper in der Energiegewinnung…

Flow

Das „Flow-Konzept“ wurde in den 70er Jahren von Mihaly Csikszentmihalyi entwickelt und beschreibt den Gefühlszustand eines Sportlers, wenn dieser vollkommen in seiner Tätigkeit aufgeht. Ein bekanntes Beispiel des „Flow-Zustandes“ ist der Runners-High. Der „Flow“ ist das optimale Mittelmaß von Über- und Unterforderung. Erreiche auch du den Flowzustand in einem unserer vielen Gruppentrainings oder in einem…