MOVNAT

Fitnesskurs in Köln
MovNat Kurs im Noch3

WAS IST EIGENTLICH MOVNAT?

MovNat ist nach eigener Aussage ein Fitness- und Bewegungserziehungs- System. Es umfasst die größtmögliche Bandbreite menschlicher Bewegungsfähigkeiten und soll die körperliche Kompetenz im Hinblick auf praktische Leistungsfähigkeit entwickeln. Im Fokus stehen Effektivität, Effizienz und Anpassungsfähigkeit. Der MovNat-Praktizierende soll trotz verschiedenster umweltbezogener und situativer Anforderungen handlungsfähig sein. Umweltfaktoren können z.B. in Bodenbeschaffenheit, Höhe, Gewicht oder Witterungsbedingungen variieren. Situativ können Sicherheit oder Gefahr, Zeitdruck und Stress das Bewältigen von Anforderungen beeinflussen. Um mit solchen Faktoren umgehen zu können muss zunächst ein effektives Vorgehen entwickelt werden, welches ein Einschätzen sowie selbstbewussten Umgang ermöglicht. Physische Kompetenz setzt die Anpassung an externe Bedingungen voraus. Unterteilt wird diese Kompetenz in drei Kategorien.

Zur Fortbewegung zählen neben dem Laufen, Springen und Balancieren, Bodenbewegungen wie das Krabbeln, Rollen und Kriechen.

Heben, Tragen, Werfen und Fangen werden unter dem Stichwort Manipulation zusammengefasst.

Eine eigene Kategorie bildet das Kämpfen.

Für jeden dieser Bereiche gibt es eine Vielzahl an Techniken. Je mehr beherrscht werden, desto geschickter wird der Umgang mit einer bestimmten Situation erfolgen. Durch gesteuerte Konditionierung verbessern sich Physis und Technik, was in immer gesteigerter Effizienz resultiert. Diese ermöglicht Höchstleistungen, geringen metabolischen Aufwand und gesteigerte Sicherheit. Bewegungseffizienz wird bestimmt durch Körperhaltung, Atmung, Abfolge und Timing von Einzelbewegungen, Spannung und Entspannung sowie bewusstem Umgang mit Schwerpunkt und Schwerkraft.

In jedem Bewegungsbereich gibt es Schlüsselqualifikationen. Dieser Katalog umfasst Fähig- und Fertigkeiten eines bestimmten Levels, die zum Erwerb schwerer und komplexerer Techniken vorausgesetzt werden. Diesem Fertigkeitserwerb liegen drei Prinzipien zu Grunde.

MovNat Natural Movement Kurs - Einzigartig in Köln

Zunächst wird die Frequenz der Trainings höher bewertet als deren Intensität. Denn speziell das neuronale System, dessen Anpassung überwiegend für die Leistungssteigerung verantwortlich ist, wird so besser angesprochen.

Des Weiteren formuliert MoveNat die 80%-Regel. Um eine Bewegung zur Vollendung zu führen werden deren technische und konditionelle Komponente so reduziert, dass sie optimal vom Lernenden gemeistert werden. Überforderung führt zu Kompensation und Abweichung vom effizienten, angestrebten Muster und begünstigt Verletzungen. Erst wenn die Wiederholung solcher Progressionen gewünschte Anpassungen hervorgerufen hat wird kann die komplexe Bewegung fehlerfrei ausgeführt werden.

Ein breites Spektrum an Bewegungen beugt Überspezialisierung vor und garantiert ein ausgeglichenes Belastungsprofil. So wird die Gesundheit und Langfristigkeit des Fortschritts nicht durch Überbelastung und Dysbalancen gefährdet.

Hierfür wird eine Schritt für Schritt Trainingsprogrammierung angewendet.

Erst gilt es festzulegen wie viele Einheiten über die Woche durchgeführt werden. Eine Einheit sollte etwa 45-60min. umfassen. Der Trainierende wird seine Defizite im Hinblick auf den Erwerb der Schlüsselkompetenzen eines Levels schnell feststellen. Jetzt müssen die geeigneten Progressionsstufen ermittelt werden. Diese Übungen werden in jeder geplanten Einheit durchgeführt, gesäumt von Übungen aus Bereichen die bereits besser beherrscht werden die sich im Verlauf der Woche abwechseln.

Wenn du nun Lust auf mehr bekommen hast, buche noch heute dein kostenloses Probetraining!

Zunächst wird die Frequenz der Trainings höher bewertet als deren Intensität. Denn speziell das neuronale System, dessen Anpassung überwiegend für die Leistungssteigerung verantwortlich ist, wird so besser angesprochen.

Des Weiteren formuliert MoveNat die 80%-Regel. Um eine Bewegung zur Vollendung zu führen werden deren technische und konditionelle Komponente so reduziert, dass sie optimal vom Lernenden gemeistert werden. Überforderung führt zu Kompensation und Abweichung vom effizienten, angestrebten Muster und begünstigt Verletzungen. Erst wenn die Wiederholung solcher Progressionen gewünschte Anpassungen hervorgerufen hat wird kann die komplexe Bewegung fehlerfrei ausgeführt werden.

Ein breites Spektrum an Bewegungen beugt Überspezialisierung vor und garantiert ein ausgeglichenes Belastungsprofil. So wird die Gesundheit und Langfristigkeit des Fortschritts nicht durch Überbelastung und Dysbalancen gefährdet.

Hierfür wird eine Schritt für Schritt Trainingsprogrammierung angewendet.

Erst gilt es festzulegen wie viele Einheiten über die Woche durchgeführt werden. Eine Einheit sollte etwa 45-60min. umfassen. Der Trainierende wird seine Defizite im Hinblick auf den Erwerb der Schlüsselkompetenzen eines Levels schnell feststellen. Jetzt müssen die geeigneten Progressionsstufen ermittelt werden. Diese Übungen werden in jeder geplanten Einheit durchgeführt, gesäumt von Übungen aus Bereichen die bereits besser beherrscht werden die sich im Verlauf der Woche abwechseln.

Geleitet werden die Kurse von unserem beiden MovNat-zertifizierten Coaches Jens und Felix. Wenn du nun Lust auf mehr bekommen hast, buche noch heute dein kostenloses Probetraining!

MovNat Natural Movement Kurs - Einzigartig in Köln

Buche noch heute dein

KOSTENLOSES PROBETRAINING

Deine Coaches

Kurszeiten

Dienstag

15:00-16:00
20:00-21:00

Donnerstag

12:00-13:00

Freitag

15:00-16:00
18:00.19:00

Sonntag

12:00-13:00

KONTAKT

 

Senden